fit4future foundation

Projekte

Stiftungsaktivitäten

Für die Schule, in der Freizeit

Ob in Schulküchen, Turnhallen, Klassenzimmern, auf Sportplätzen, Skipisten oder Pausenplätzen: mit über 400 Veranstaltungen pro Jahr bieten die verschiedenen Projekte der fit4future foundation spielerische und nachhaltige Impulse für einen aktiven und nachhaltig gesunden Lebensstil.



«FIT4FUTURE» SCHULPROGRAMM

 

Das Flagschiff der fit4future foundation ist das gleichnamige Schulprogramm «fit4future». Die Gesundheitsförderungsinitiative für Primarschulen bietet ein breites Angebot zu den drei Themen Bewegung, Ernährung und Brainfitness/psychische Gesundheit. Das Programm ist dreisprachig, in allen Schweizer Kantonen aktiv und bietet eine breite Palette an Veranstaltungen, Materialien und Unterlagen. Jede dritte Primarschule der Schweiz profitiert kostenlos von «fit4future».

Mehr zu «fit4future»



«FIT4FUTURE» SPORTCAMPS

 

Seit 2013 bietet die Stiftung in Kooperation mit zahlreichen Sportverbänden, –vereinen und Sportämtern die «fit4future» Sportcamps an. Bei diesen polysportiven Ferienwochen steht der Spass im Zentrum. Sie ermöglichen Kindern im Primarschulalter, spielerisch verschiedene Sportarten auszuprobieren und allenfalls ein neues Hobby zu entdecken. Die Kinder sind ganztägig betreut. Übernachtet wird zuhause.

Mehr zu den zu den «fit4future» Sportcamps



«KiKo - Kinder kochen»

 

Das jüngste Projekt der fit4future foundation heisst «KiKo – Kinder kochen». Bei diesem Freizeitangebot schwingen Kids im Primarschulalter an 1 – 8 Halbtagen unter der Leitung von Fachpersonen den Kochlöffel. Veranstalter sind Gemeinden, Schulen oder Ferienpass-Anbieter. Ihnen stehen sämtliche Unterlagen und Tools zur Verfügung. «KiKo» begeistert Kids fürs Kochen, vermittelt spielerisch Wissen und sensibilisiert für ausgewogene Ernährung.

Mehr zu «KiKo»



«RUN4KIDS»

 

Menschen laufen für ihre Gesundheit, ihre Fitness oder um den Sieg. Beim «run4kids» gibt's noch einen weiteren Grund, die Joggingschuhe anzuziehen: Der Erlös des zur Tradition gewordenen Charity-Laufs kommt vollumfänglich Organisationen zugute, die sich für Kinder in der Schweiz engagieren.

Mehr zu «run4kids»



«SNOW4FREE»

 

«snow4free» wurde 2005 von der fit4future foundation und dem ehemaligen Skiweltmeister und Olympiasieger Bernhard Russi ins Leben gerufen. Seither ermöglicht das Projekt Kindern jeden Winter in der Deutsch- und Westschweiz kostenlose Nachmittage auf der Skipiste. Material, Transport und Schneesportunterricht: alles ist inbegriffen.

Mehr zu «snow4free»